Joker

Joker

von Todd Phillips

  • Genre: Drama
  • Erscheinungsdatum: 2019-10-10
  • Laufzeit: 2h 2min
  • Regisseur: Todd Phillips
  • Produktionsfirma: DC Entertainment
  • Produktionsland: Canada, United States of America
8.2/10
8.2
von 10,523 Bewertungen

Beschreibung

„Joker“ erzählt die Geschichte des legendären Bösewichts und ist ein originales für sich stehendes Erlebnis für die Kinoleinwand. Diese Betrachtung Arthur Flecks (Joaquin Phoenix), eines von der Gesellschaft verachteten Mannes, ist nicht nur eine düstere Charakterstudie, sondern auch eine ermahnende Erzählung im weiteren Sinne.

Trailer

Fotos

Rezensionen

  • Naja

    3
    von Chiko1887
    Eines vorweg die Leistung von dem Hauptdarsteller ist absolute Spitzenklasse und wurde zurecht mit einem Oscar gekrönt. Der Film selber ist nicht schlecht aufgebaut aber für meinen Geschmack etwas zu Lau. Kaum Aktion oder Szenen die den Bösen Joker in Szene setzen würden. Ich habe hier sehr viel mehr erwartet 😒
  • Kann den Hype nicht verstehen

    3
    von TheSchnurpsi
    Wie schon die Vorredner stimme ich zu, die Leistung des Schauspielers ist phänomenal. Leider war’s das auch schon. Selten so erleichtert gewesen dass der Film vorbei war. Schade
  • Genial subtil

    5
    von 123/?!€
    Ein Meilenstein unserer Zeit!
  • Genial

    5
    von Doggie112
    Absolut genialer Film über unsere Gesellschaft. Er zeigt was aus einem werden kann, wenn die Welt vergisst, dass es auch arme gibt. Gerade in einer Zeit in der mehr Arme als reiche gut und Politische Unruhen herrschen. Joker ist ein Sinnbild, dafür, was unserer Gesellschaft droht bzw. drohen kann. Obwohl man weiß, dass das was der Joker (Arther Fleck) da tut entwickelt man mit leid und versteht die Taten. Nicht, dass ich eine solche Person in Schutz nehmen wollte, aber der Film zeigt: ein verdammt schlechter Tag und Hoffnungslosigkeit mit Angst und Ohnmacht kann dein ganzes Leben verändern. Eine Riesen Verbeugung für alle Schauspieler und Beteiligte am Film, denn während des Schauens habe ich vergessen das es: a) nicht die Realität ist b) die Musikalische Gestaltung c) wie die Kostüme gewählt worden sind. Es wurde viel und hart daran gearbeitet und das sah man. Gerade im Kino war der Film grandios. Nie hat mich ein Film-Charakter so abgestoßen und trotzdem mein Mitleid erregt wie dieser. Die Faszination „Joker“ ist wenn möglich, durch diesen Film nur gestiegen. Auch wenn der Film sehr düster und ernst ist ( normal für das DC Universum, wollte es garnicht anders) birg er eins zwei humorvolle Stellen, und sehr viel Sarkasmus, schwarzen und Galgenhumor. Ich kann den Film empfehlen, aber die Altersbeschrenkung sollte Esch eingehalten werden. Er ist an machen stellen echt nur etwas für reifere Gemüter
  • The song of your life

    5
    von BellaTati_11
    Disarming character. Great camera work.
  • Genial

    5
    von ScarletCash
    Ein geniales Meisterwerk mit genialer Besetzung. Joaquín Phoenix gibt einen bewundernswerten Joker. Absolut sehenswert!
  • Das war nix!

    1
    von Harzjunge
    Ich hab den Film nicht zu Ende anschauen können. Schlecht zum Quadrat.
  • Cineastisches Meisterwerk

    5
    von D3f3nd3r
    Tiefgründige Charakterstudie, mitfühlend mit dem Hauptprotagonisten aufgrund dessen grandiose schauspielerische Leistung. Wer hier ein reines Actionspektakel erwartet wird enttäuscht sein, hat dann aber den Aufbau des Filmes nicht verstanden. Für mich ein grandioser Film. 👍👍
  • die 1 Stunde kann man sich schenken der Rest ist auch schlecht

    1
    von Waxworx
    Die 1. Stunde kann man getrost überspringen. Total langweilig. Alles wird aufgelöst nichts bleibt wirklich geheim. Total unnötiger Film der meiner Meinung so gar nichts Neues preisgibt / aufdeckt oder im Unklaren lässt. Alles ist total vorhersehbar. Null Spannung. So schade. Ich habe keine Ahnung für was der Film einen Oscar bekommen hat. Ab 16 ist der Film wg. 2 Szenen. Sonst wär er wohl ab 6. Macht euch selbst ein Bild lest Rezensionen mit weniger als 3 Sternen, Die erzählen die Wahrheit.
  • Viel erwartet aber enttäuscht.

    2
    von Appleskorpion1963
    Ich bin von dem Film sehr enttäuscht. Die Rolle des Jokers ist gut gespielt aber das Drehbuch ist doch sehr mäßig und zieht sich. Der Wind der um den Film gemacht worden ist wurde zu einem lauen Lüftchen. Man verpasst nichts wenn man ihn nicht gesehen hat.

Kommentare

keyboard_arrow_up