Once Upon A Time In... Hollywood

Once Upon A Time In... Hollywood

von Quentin Tarantino

  • Genre: Drama
  • Erscheinungsdatum: 2019-08-15
  • Laufzeit: 2h 41min
  • Regisseur: Quentin Tarantino
  • Produktionsfirma: Heyday Films
  • Produktionsland: China, United Kingdom, United States of America
7.5/10
7.5
von 5,302 Bewertungen

Beschreibung

Quentin Tarantinos ONCE UPON A TIME… IN HOLLYWOOD spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (LEONARDO DICAPRIO) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (BRAD PITT) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen. Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter.

Trailer

Fotos

Rezensionen

  • Gute Laune Kino

    5
    von Pentabyte
    Diese positive Atmosphäre des Films hat mich positiv überrascht. Mir hätte vor dem Film besser jemand gesagt, dass quasi bis auf die zwei Haupt-Charaktere alles an wahre Begebenheiten dieser Zeit angelehnt ist. Die „Manson-Morde“ kennen gewiss alle Kalifornier, mir waren sie nicht geläufig. Damals wurde sogar eine Hochschwangere ungebracht. Unglaublich - aber Tarantino hat das im Film sogar etwas entschärft. Ein toller Film über eine verrückte Zeit! :)
  • Top

    5
    von MelliMaxi
    Zwar speziell aber echt geiler Film
  • Langweilig.

    2
    von Ben Sol
    Ich hatte weder Gemetzel noch Splatter erwartet, das ist es nicht was Tarantinos Filme ausmacht. Leider lassen hier aber der sonstige Einfallsreichtum (die Geschichte im damaligen Hollywood anzusiedeln reicht da nicht) und auch die gewohnt witzigen, originellen Dialoge echt zu wünschen übrig. Nur eine Szene (die viel diskutierte über Bruce Lee) versprüht Tarantino-Charme. Sehr schade. Über die Langweilie können auch die tollen Darsteller nämlich nicht hinweghelfen.
  • Langweilig

    1
    von Buktu1975
    Selten so etwas langweiliges gesehen. Und es gab einige Tarantino-Filme, die ich genial fand.
  • Kommt nicht aus dem Quark

    2
    von movcritic
    Man fragt sich die ganze Zeit über worum es in dem Film eigentlich geht? Und warum hat Brad Pitt für dieses Werk nochmal einen Preis gewonnen ? Der Vibe der Zeit ist bestimmt gut eingefangen worden und DiCaprio spielt als abgehalfterter Westernstar ausgezeichnet. Aber dem Film fehlt einfach ein überzeugender Spannungsbogen
  • Total laaangweilig

    2
    von Ulli W
    Was bitte war das denn ? In dem Film passiert....überhaupt gar nichts. In der letzten Viertelstunde gibt es ein wenig Action, die man aber nur mitbekommt, wenn man vorher nicht eingeschlafen ist. Man hofft immer, das es gleich los geht. Ne, da passiert 2 Stunden nix. Warum dann 2 Sterne statt 1 ? Weil die Schauspieler, allen voran Leonardo DiCaprio und Brad Pitt sensationell gut sind. Handlung gibt es zwar keine, bzw. keine spannende aber die beiden stellen ihre Charaktere sehr überzeugend dar.
  • Erst informieren, dann meckern.

    4
    von Marcel Grau
    Vorweg: Der Film ist herausragend! Die Atmosphäre, Musik und der Cast sind einfach cool. Doch man muss Fan von alten Filmen sein und am besten diese auch noch gut im Kopf haben um an diesem Streifen wirklich Spaß zu haben. Des Weiteren sollte man die Geschichte hinter den Tate morden kennen um etliche Anspielungen und das Finale zu verstehen.
  • Was war das?

    1
    von Andreas Hofem
    Gute Schauspieler.... keine Handlung
  • Gut

    5
    von HaFeMoBu
    Ausgezeichnet
  • Selten so gelangweilt

    1
    von andre2910
    Einziges Highlight ist Margot Robbie

Kommentare

keyboard_arrow_up