Astrid

Astrid

von Pernille Fischer Christensen

  • Genre: Drama
  • Erscheinungsdatum: 2018-12-06
  • Laufzeit: 2h 3min
  • Regisseur: Pernille Fischer Christensen
  • Produktionsfirma: DCM Pictures
  • Produktionsland: Denmark, Sweden, Germany
7.4/10
7.4
von 36 Bewertungen

Beschreibung

Von Pippi Langstrumpf über Ronja Räubertochter bis zum Michel aus Lönneberga: Kein anderer Name ist bis heute so untrennbar mit so vielen faszinierenden Kinderbüchern verbunden wie der von Astrid Lindgren. Ihre Geschichten haben bis heute die Kindheit von Millionen Menschen weltweit geprägt. Zudem setzte die „Schwedin des Jahrhunderts“ und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels sich unermüdlich für die Rechte von Kindern ein. Ihre eigene Kindheit dagegen endete früh, als Astrid im Alter von 18 Jahren unehelich schwanger wurde – im Schweden der 1920er-Jahre ein Skandal. Der Film erzählt einfühlsam davon, wie die junge Astrid den Mut findet, die Anfeindungen ihres Umfeldes zu überwinden und ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau zu führen. Weiterhin zeichnet ASTRID nach, wie diese Erfahrungen die späteren Werke und das Engagement der Autorin prägen sollten.

Trailer

Fotos

Rezensionen

  • Super Film auf den zweiten Blick

    5
    von Denker10
    Ich hatte sehr hohe Erwartungen an diesen Film und ihn mir total anders vorgestellt. Ständig habe ich auf bestimmte Höhepunkte gewartet und dabei nicht bemerkt, wie unglaublich gefühlvoll und schön die Geschichte erzählt wurde und wie berührend dieser Film ist. Kann man sich durchaus zweimal ansehen.
  • Langatmiger Film ... 🙄

    1
    von RalRo
    Die Biografie der Anfangsjahre von Astrid Lindgrens, war leider kein großer Wurf. Nach knapp 20 Minuten war es nur noch schwer erträglich, dem Film zu folgen. Der Filmstoff hätte besser und lebendiger dargestellt werden können.
  • wunderschön!

    5
    von Zauberfee123
    ..so traurig, so schön...
  • Toll

    5
    von Qxpf!3x
    Ein toller Film. Sehr bewegend. Lohnt sich!
  • Ein wahnsinns Film

    5
    von Hamburg_84
    Toll besetzt erzählt er die Geschichte der jungend Astrid Lindgren

Kommentare

keyboard_arrow_up