The Equalizer 2

The Equalizer 2

von Antoine Fuqua

  • Genre: Action
  • Erscheinungsdatum: 2018-08-16
  • Laufzeit: 2h 1min
  • Regisseur: Antoine Fuqua
  • Produktionsfirma: Lonetree Entertainment
  • Produktionsland: United States of America
6.6/10
6.6
von 3,430 Bewertungen

Beschreibung

Denzel Washington kehrt zurück in einer seiner bekanntesten Rollen und ist zum ersten Mal in seiner Karriere in einer Fortsetzung zu sehen. Robert McCall kämpft mit unbeirrbarer Entschlossenheit für Gerechtigkeit für alle Ausgebeuteten und Unterdrückten – doch wie weit wird er gehen, wenn es sich dabei um jemanden handelt, den er liebt?

Trailer

Fotos

Rezensionen

  • Nichts mit dem ersten gemein

    3
    von Kisa9
    Wirklich schwache Story. Ich habe die Hälfte des Films WOT gespielt. Null Spannung und hat so gar nichts mit dem ersten zu tun. Schade...
  • Top

    5
    von Raschidd
    Top !!!
  • Packend und nichts für zarte Gemüter

    4
    von M o
    Gut gegen Böse... spannend umgesetzt.
  • Top Film

    5
    von Parex
    wie auch TEIL 1
  • Klasse Thriller

    4
    von zickezacke
    Wie erwartet reichlich Action, wenngleich auch aussergewöhnlich brutal. Diesmal geht es um einen persönlichen Rachefeldzug, bei dem Denzel seine Widersacher nicht nur tötet, sondern hinrichtet. Eigentlich ist das Thema (Equalizer - Ausgleicher) hier eher verfehlt. Nur in kleinen Nebenschauplätzen wird er dieser Rolle gerecht. Trotzdem sehr unterhaltend und top gespielt.
  • Super

    5
    von IceCT
    Der erste Teil war schon sehr gut. Selten ist ein 2.Teil besser. jedoch hier übertrifft der 2. den 1. !
  • Teil 2

    5
    von Hornsi
    Richtig guter Action Film, mit tollen Darstellern und sehr starken Ende
  • Richtig gute Action und Story

    5
    von Husche111
    den man gerne mehrmals anschauen kann. Nah an Klassiker Charakter.
  • Langweiliger geht es nicht.

    1
    von JanFL33991
    Der erste Teil war ja noch ok aber Teil II ist unterirdisch schlecht.
  • Gelungene Fortsetzung

    5
    von ndb78
    Wer Teil 1 mochte kommt auch hier voll auf seine Kosten.

Kommentare

keyboard_arrow_up